snf_pr_web_700

Seit John Travolta ist die Rolle des Tony Manero der absolute Traum junger Musicaldarsteller. 2016 wird Alexander Klaws auf der Freilichtbühne Tecklenburg in SATURDAY NIGHT FEVER zu sehen sein. Er, der als Tarzan in Hamburg, als Jesus in Dortmund und in „Schuh des Manitu“ und als Joseph in Tecklenburg begeisterte, wird die Rolle des Tony übernehmen, der sich aus seinen kleinbürgerlichen Verhältnissen und seiner Situation als Verkäufer in einem Farbenladen die ganze Woche herausträumt, bis samstags eine New Yorker Retrodisco die Türen öffnet für die wöchentlichen Tanzwettbewerbe. Eine Rolle wie geschaffen für Alexander Klaws, der 2014 als Gewinner aus der Fernsehshow „Let’s dance“ hervorging und durch Können und Ausstrahlung ein Millionenpublikum beeindruckte. Die FreilichtSpiele Tecklenburg sind sehr stolz über dieses Engagement.

Die Premiere von SATURDAY NIGHT FEVER wird am 22. Juli 2016 sein.
Neben Alex wird ein großes Ensemble mit vielen bekannten und neuen Gesichtern auf der Bühne zu sehen sein. Zum ersten Mal wird er mit seiner Freundin Nadja Scheiwiller (Flashdance/Darmstadt) auf der Bühne in Tecklenburg stehen, sie übernimmt die weibliche Hauptrolle der Stephanie.

Ulrich Wiggers als Haus-Regisseur 2016 wird auch diese Produktion inszenieren.
SATURDAY NIGHT FEVER wird in Tecklenburg erstmals open air in Deutschland zu sehen sein. Ein Musical, das vor allem durch die Musik von The Bee Gees berühmt geworden ist, das aber nicht nur eine Tanzshow ist, sondern in der Story auch die soziale Problematik des Lebens in der New Yorker Bronx beschreibt.

Insgesamt 18 Vorstellungen sind bis zum 10. September 2016 geplant. Der Vorverkauf beginnt am 18. November 2015.

Weitere Informationen gibt es hier: >>Freilichtspiele Tecklenburg<<

0